Mathematik

Der Mathematikunterricht baut auf den Kenntnissen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler aus der Grundschule auf und entwickelt sie fort.

Die Hauptschule vermittelt eine mathematische Grundbildung. Sie umfasst die Fähigkeit im Alltagsleben mathematisches Wissen situationsangemessen einzusetzen und mathematische Probleme zu lösen. Die an der Hauptschule erworbene mathematische Grundbildung ermöglicht den Schülerinnen und Schülern am Ende der Schulzeit die Aufnahme einer Ausbildung.

 

Im Fach Mathematik werden Klassenarbeiten geschrieben, in Klasse 8 findet eine Lernstandserhebung statt, am Ende der Klasse 10 steht eine zentrale Abschlussprüfung.

 

Mathematik wird in Klasse 7 bis 9 in Grund- und Erweiterungskurse differenziert unterrichtet. In Klasse 10 wird in 10A- und 10B-Lerngruppen differenziert. Kleine Hauptschulen können auch gemeinsamen Unterricht mit Binnendifferenzierung anbieten.

 

 

Vertretungsplan (intern)  

 

Kontakt:

Martin-Schule 

Am Gymnasium 24

47906 Kempen 

 

Tel. 02152-3156

Fax 02152-518263

 

info@martinschule-kempen.de 

  

Sekretariat-Öffnungszeiten:

Mo.- Do. 7:30 - 10:00 Uhr

Fr. 7:30 - 10:30 Uhr

Termine nach Vereinbarung